DEUTSCH ENGLISH

Trockene Reinigungsverfahren zum Schutz der Elektronik

Kombination mehrerer Verfahren zum Schutz der Elektronik!

Trockene Reinigungsverfahren für Elektromotorgehäuse, Hybridgetriebegehäuse ohne Beschädigung der bereits verbauten Elektronikbauteile!

  • Keine Verwendung von Flüssigkeiten - komplett trocken!
  • Kombination von Gebläseluftreinigung, Absaugsystem und punktgenauer Definitionsreinigung bei Bedarf!
  • Komplett autarkes System!

Reinigungssysteme auf dem High-End Sektor für die E-Mobility! Gerade im hochpräzisen E-Mobility Sektor ist es nicht immer möglich, einfache „Abblasvorrichtungen“ zu installieren und eine prozesssichere Reinigung gewissermaßen dem Glück anzuvertrauen.

C-SYS | Cleaning Systems der SEMA Technology Group entwickelt für jeden Prozess die passende Lösung! Hierdurch können wir selbst im Bereich der Trockenreinigung exakte Reinheitsspezifikationen an den Werkstücken erreichen – und vor allem auch garantieren! Reinigungstechnologie ist mehr als simpler Maschinenbau: Es ist die genaue Abstimmung verschiedener Verfahren um ein optimales Kosten-/Nutzenverhältnis zu erreichen. Dies ist die Kernkompetenz der C-SYS | Cleaning Systems der SEMA Technology Group! Dank langjähriger Erfahrung im Bereich der trockenen Werkstückreinigung als einer der Marktführer in diesem Gebiet, können wir für nahezu jede Aufgabe eine Lösung anbieten!

In diesen Tagen wird unser neuester Maschinentyp auf den Einsatz bei unserem Kunden vorbereitet. Eine Kombination aus unserem patentierten Unterdruckreinigungssystem Z-AIR-O™, R-TECH™ und unserem Düsensystem garantiert in dieser Anlage eine prozesssichere Oberflächenreinigung – ohne Emissionen!

Durch die präzise Abstimmung der verwendeten Reinigungsverfahren ist eine Maschinenabsaugung nicht notwendig, die Prozesskammer bleibt weitgehend sauber und abgelöste Schmutzfrachten werden in einem separaten Behälter abgeschieden und aufgesammelt.

Noch nicht überzeugt? Dann noch ein Detail: Der Gesamtanschlusswert liegt bei etwa 12 kW! Plug and Play!

Selbstverständlich haben wir auch die passenden Lösungen für Ihr Produkt im Portfolio! Wollen Sie mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne.

Folgenden Benefits bieten das trockene Reinigungsverfahren für Rotoren und Statoren:

  • Kein Einsatz von Flüssigkeiten
  • Kombination von Gebläseluftreinigung, Absaugsystem und punktgenaues Druckluftreinigen bei Bedarf
  • Komplett autark mit Gebläselufterzeuger und Feinstpartikelabsaugsystem, ggf. Drucklufterzeuger
  • Präzise Werkstückreinigung
  • Konzept für jede Taktzeit, vollautomatisch oder manuell beladen